BULGARIEN
ERLEBEN
Navigation
Burgas
Sozopol
Schwarzes Meer
Sofia
Nessebar
Veliko Tarnovo
Varna
Plovdiv
Russe
Unterrichtsmaterial
Google
 


Tourismus am Schwarzen Meer

Почивка Urlaub am Schwarzen Meer kann man auch außerhalb der Hotelanlagen verbringen.

Das Dorf Krapez

Wenige Kilometer vor der Grenze nach Rumänien liegt abseits der Straße aber gut zu erreichen das Dorf Krapez. Die touristische Infrastruktur ist schon gut ausgebaut, wenn man mal von der Dorfstraße absieht. Hier vereinigen sich dörfliche Struktur mit Fischerei und Tourismus. Das Dorf profitiert von diesen Einnahmequellen, überall wird gebaut, aber nur in kleinem Maßstab. Das Hotel Janitsa befindet sich direkt am Strand und weist einen guten Service auf und hat vielfältige Möglichkeiten der Betätigung.


Das Hotel Janitsa liegt am Strand. Mancher ist schon wohlhabend geworden. In der Ruhe liegt die Kraft. Früh beginnt das Dorfleben. Hier gibt es noch Fischerei. Blick vom Hotel Janitsa auf das Meer.

Das Restaurant Fermeta

Es liegt abseits der Straße zum Kap Kaliakra. Die letzten Kilometer sind sehr abschüssig, für ein Auto kein Problem. Das Angebot besteht aus Muscheln in allerlei Varianten. Schon die Umgebung ist eine Anreise wert, aber auch das Essen ist sehr schmackhaft. Die Muschelfarm liegt direkt vor den Augen.


Viel Arbeit für die Bedienung. Die Muschelfarm vor Augen. Die Speisekarte auf rumänisch. Gut besucht ist das Restaurant. Die Ausblicke sind die Anreise wert. Ein Beispiel für eine Essen mit Muscheln.


Leben in Bulgarien
Tagebuch
Aktivurlaub
Literatur
Natur
Europa
Gebirge
Geschichte
Unesco
Religion