BULGARIEN
ERLEBEN
Navigation
Burgas
Sozopol
Schwarzes Meer
Sofia
Nessebar
Veliko Tarnovo
Varna
Plovdiv
Russe
Unterrichtsmaterial
Google
 


Russe

Die Stadt Russe liegt an der Donau im Norden von Bulgarien.

Stadt

Russe ist die größte bulgarische Stadt an der Donau und ein wichtiges Handels-und Industriezentrum. Bekannt wurde die Stadt auch durch die doppelstöckige „Brücke der Freundschaft“ über die Donau nach Rumänien. Schon beim Betreten der Stadt gewinnt der Reisende den Eindruck, dass Russe eine wohlgeordnete bulgarische Stadt mit Flair ist. Sie wurde Ende des 1. Jahrhunderts v.u.Z. als römische Stadt Sexaginta Prista gegründet. Nach dem Bau der ersten Eisenbahnlinie von Russe nach Varna 1864-1866, übrigens der ersten Eisenbahn im Osmanischen Reich- blühten beide Städte auf.


An der Donau Eisenbahn nach Varna Museum für Transport Das Freiheitsdenkmal  Alte Häuser Bulgarisches Erbe

Leben

Vom damaligen Charme sind noch viele Häuser vorhanden. Russe ist eng mit den Kämpfen des bulgarischen Volkes für seine Befreiung verbunden. Auch nach der bulgarischen Staatsgründung 1878 verlor die Stadt nicht an Ansehen. Russe hat ein reges kulturelles Leben. Es gibt hier eine Oper, ein Schauspielhaus, mehrer Museen, so das sehr sehenswerte Museum für Transport und Kommunikation. Längs der Donau zieht sich ein schöner Boulevard, den zahlreiche Straßen mit dem Zentrum der Stadt dem Platz Svoboda verbinden. Dort befinden sich Kulturstätten, der Stadtgarten und das Freiheitsdenkmal.

Stadt der Kinder Stadt der Kinderwagen Boulvard In der Frühlingssonne Leben Stadttheater

Freiheitsdenkmal

Es wurde Anfang des XX. Jhs. vom italienischen Bildhauer Arnoldo Zocchi gebaut. Zurzeit - eins der Stadtsymbole. Es hat eine pyramidale Komposition. Die Statue stellt eine Frau dar, die ein Schwert in ihrer linken Hand hält. Mit der rechten zeigt sie die Richtung, woher die Befreier gekommen sind. Am Podest sind Kriegsszenen aus dem Befreiungskrieg dargestellt. Die Hauptschrift lautet: "Gewidmet den Kämpfern, die an den Befreiungskriegen 1867 - 1878 teilgenommen haben".


Befreier heute Befreier damals Frau mit Schwert Freiheitsdenkmal im Zentrum Kuschellöwe Spielplatz


Leben in Bulgarien
Tagebuch
Aktivurlaub
Literatur
Natur
Europa
Gebirge
Geschichte
Unesco
Religion