BULGARIEN
ERLEBEN
Navigation
Burgas
Sozopol
Schwarzes Meer
Sofia
Nessebar
Veliko Tarnovo
Varna
Plovdiv
Russe
Unterrichtsmaterial
Google
 


Sredna Gora ein Mittelgebirge in Bulgarien

Das Sredna Gebirge ist ein Mittelgebirge im Herzen von Bulgarien.

Das Gebirge erstreckt sich parallel zum Balkangebirge zwischen dem subbalkanischen Tal im Norden und der Obertrakischen Ebene im Süden. Es ist 256 km lang und bis 50 km breit. Seine höchste Erhebung ist der Bogdangipfel 1604 Meter. Die Sredna Gora hat ein ruhiges Relief mit abgerundeten Formen. Sie ist mit Eichen- und Buchenwäldern bestanden, den Kamm bedecken saftige Weiden.

Stara Zagora

Die Stadt hat eine lange Geschichte. Sie entstand vor mehr als 2500 Jahren als thrakische Siedlung unter dem Namen Beroe, später verwandelte sie Philipp von Makedonien in eine starke Festung, die sich unter der römischen Herrschaft als Siedlung mit dem Namen Augusta Trajana entwickelte. Im frühen Mittelalter war die Stadt eine byzantinische Festung, bekannt unter dem Namen Vereja. Bei der Eroberung Bulgariens durch die Osmanen wurde die Stadt und Festung völlig zerstört. 500 Jahre später war Stara Zagora ein Ort tragischer Geschichte . Wieder wurde Stara Zagora von den Türken niedergebrannt. Die wiederhergestellte Stadt ist nach einem neuen Plan erbaut worden. Die Straßen kreuzen sich im rechten Winkel. Heute ist es eine moderne und quicklebendige Stadt mit wunderschönen Ecken und Winkeln.

Römische Mosaiken finden sich an verschiedenen Orten. Römische Straßen waren sehr haltbar Augusta Trajan hieß die Stadt in römischer Zeit. Ein Denkmal für Befreiung von den Osmanen. 1923 ist für Bulgarien ein besonderes Jahr. Ein sowjetisches Denkmal zur Erinnerung an das Jahr 1944.


Leben in Bulgarien
Tagebuch
Aktivurlaub
Literatur
Natur
Europa
Gebirge
Geschichte
Unesco
Religion