BULGARIEN
ERLEBEN
Navigation
Burgas
Sozopol
Schwarzes Meer
Sofia
Nessebar
Veliko Tarnovo
Varna
Plovdiv
Russe
Unterrichtsmaterial
Google
 


Naturpark Otmanli

Ein Ausflugsziel nahe Burgas

Der Naturpark Otmanli

Zwischen der Straße nach Sozopol und dem Erdölhafen in der Bucht von Burgas liegt ein Kleinod der Natur. Otmanli ist türkisch ,der bulgarische Name ist Park Rossentets. Der türkische Name ist einfach geblieben. Jeder Zeit wird hier gegrillt, die Burgaser Familie fährt gern hierher.
Flauschige Wiesen mit Königskerzen überseht sind umgeben von Bäumen der unterschiedlichsten Arten. Die Silhouette wird eingerahmt auf der einen Seite vom Strandscha-Gebirge und von der anderen Seite leuchtet das Schwarze Meer. Geht man ein Stück weiter, ist der Anblick wieder ein ganz anderer. Schöne Wälder mit verschiedenen Kiefernarten und Laubbäumen. Atemberaubende Lichtstimmungen sind hier schon im Januar möglich. Je weiter wir in das Innere des Parks eintauchen, desto mehr verschwindet auch der Wohlstandsmüll. Wo kein Auto mehr hinkommt , ist es richtig idyllisch. Abrunden kann der Wanderer seinen Besuch in einem der beiden Gaststätten.
Mehr zu sehen und zu hören:
http://www.myvideo.de/watch/676545


Mit Sepiafilter aufgenommen Ein Cokin-Filter für Sonnenwärme Mit einem Sepia Verlaufsfilter aufgenommen Gegen die Sonne fotografiert Blauer Verlaufsfilter Versuch einer Nahaufnahme

Frühling In Otmanli

Langsam aber sicher kommt der Frühling nach Otmanli. Gegrillt wrd schon fleißig, auch einige wenige Wanderer sind schon unterwegs und genießen die unverbrauchte Natur.

Winterlinge Wildstiefmütterchen Haselnussblüte Wildkirschblüten


Leben in Bulgarien
Tagebuch
Aktivurlaub
Literatur
Natur
Europa
Gebirge
Geschichte
Unesco
Religion